Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Leute im Topic

Im Topic "Geothermische Energiesysteme" arbeiten am KIT Wissenschaftler aus 7 Instituten. Dazu zählen grund- und drittmittelfinanzierte Wissenschaftler, Ingenieure und technisches Personal. Im Jahr 2017 waren davon 63% Frauen und 19 DoktorandInnen arbeiteten an ihrer Doktorarbeit davon waren 32% international zur Promotion ans KIT gekommen.

 

People in the News

Ewelina Kaczówka (IKFT) gewinnt Posterpreis zur 10. Jahrestagung des KIT-Zentrums Energie

für Ihre Arbeiten zum Online-Monitoring hydrothermaler Systeme im Rahmen der Geothermie-Nutzung (Topic Geothermische Energiesysteme)

Jahrestagung KIT-Zentrum Energie
Britta Nestler gewinnt Leibnitz-Preis 2017

den wichtigsten Forschungspreis Deutschlands für ihren Beitrag zur computergestützten Materialforschung.

KIT-News

DFG Webseite
 
Eva Schill gewinnt Forschungs- und Innovationspreis 2017

Der Preis der Gesellschaft für Forschung & Entwicklung Nova FoU:s ”Annual award for research and development 2017” wurde für ihre Arbeiten im und für das Felslabor Äspö in Schweden verliehen.

PM Experiment

NOVA
Gopala Krishna Darbha wurde mit dem renommierten "Ramanujan Fellowship" ausgezeichnet

Der Forscher arbeitete für fünf Jahre am KIT-INE (2011-2016) in der Abteilung für Geochemie und wurde vom Department of Science and Technology India geehrt

INE Homepage
 
Thomas Goebel erhält ein Humboldt-Forschungsstipendium

als Gastwissenschaftler im Topic Geothermische Energiesysteme am KIT

websites.pmc.ucsc.edu/~tgoebel/index.html
 
Maximiliano Pavez ausgezeichnet mit DAAD Doktoranden-Stipendium

Promotionsstipendium durch bilaterale Vereinbarung von DAAD und CONICYT (Comisión Nacional de Investigación Científica y Tecnológica, Chile).

 
Carola Meller erhält den Arcadis-Preis 2015

für ihre Arbeiten die auf den Schutz und einen nachhaltigen Umgang mit den Georessourcen Boden und Grundwasser sowie auf eine Verbesserung der Lebensqualität abzielen.

stiftung.kit.edu/arcadis-preis.php
 
Ingrid Stober mit Patricius-Plakette ausgezeichnet

für ihre bedeutsamen Errungenschaften in der Hydrogeologie und ihren Einsatz im Bereich der Hot-Dry-Rock Technologie (EGS).

Bundesverband Geothermie
Martin Schoenball erhält Feodor Lynen-Forschungsstipendium

der Alexander von Humboldt-Stiftung und verlässt uns Richtung Stanford University

eesa.lbl.gov
 
Thomas Kohl nimmt Stiftungsprofessur Geothermie der EnBW an

Die Abteilung Geothermie am AGW nimmt 2010 ihre Arbeit auf.

Abteilung Geothermie
Frank Schilling auf Dr. Herrenknecht-Stiftungslehrstuhl Technische Petrophysik berufen

Die Professur "Technische Petrophysik" wird durch eine Stiftung von Dr. Herrenknecht  ermöglicht.